Mit neuen Modulen am Start – Die Medienscouts am ESG

Die Medienscouts unserer Schule leisten einen sehr wertvollen Beitrag in Bezug auf einen verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit digitalen Medien. Zu verschiedenen Schwerpunkten hat diese Schülergruppe, die sich zusammensetzt aus etwas 15 Schülern und Schülerinnen der Klassen 9 bis Q2, “Module” erarbeitet. “Module” sind so etwas wie Einheiten oder Bausteine zu bestimmten Themen – in diesem Fall natürlich mit jeweils einem ausgewählten Aspekt aus dem Bereich Medien.

Es gibt zum Beispiel ein Modul zu dem beliebtesten Messenger in Deutschland. Na, kommt ihr drauf? Klar – WhatsApp. Während des Moduls wird zum Beispiel ein Plakat mit Verhaltensabsprachen erstellt, das im Klassenraum aufgehängt wird. Außerdem wählt jede Klasse zwei Administratoren, die bei Konflikten moderieren.

Auch ein Modul zum Thema Cybermobbing oder Handynutzung ist ausgearbeitet und vielfach erprobt.

Ganz “frisch” sozusagen ist die Einheit, die sich mit digitaler Ablenkung auseinandersetzt – und zwar bezogen auf jene Möglichkeiten, die im Unterricht aufgrund der flächendeckenden Nutzung von Laptops auftreten können: Browsergames, WhatsApp-Web, Instagram & Co.

Das Modul zum Thema TikTok beleuchtet mal die allseits beliebte Video-App. Es geht um Aspekte wie dem sorgsamen Umgang mit der App (Profil einrichten eventuell „lauernde“ Gefahren erkennen), aber es soll auch der Frage nachgegangen werden, warum TikTok eigentlich so beliebt ist.

Wenn ihr euch an die Durchsage vom 31.01. zum Thema ESG_Beichtstuhl erinnert, dann ist eine Einheit zum Thema Hate Speech und Fake News, an der die Gruppe ebenfalls arbeitet, bestimmt auch sehr interessant.

Bei all´ dem, was die Medienscouts anbieten, geht es übrigens nicht darum, immer nur mit dem erhobenen Zeigefinger aufzutreten, sondern es steht vielmehr der Gedanke im Vordergrund, euch fit zu machen für eine sichere, faire und kompetente Mediennutzung.

Und jetzt seid ihr noch gefragt:

Habt ihr die Medienscouts schon mal im Unterricht erlebt? Was war da Thema und wie hat es euch gefallen?
Welches Thema würdet ihr euch noch wünschen, welches Modul könntet ihr euch vorstellen?

Schreibt doch hier mal einen Kommentar.

Außerdem: Wenn ihr als Klasse an einem der Module interessiert seid, dann setzt euch einfach mit Herrn Leiskau oder Frau Rapp in Verbindung, die dann die Koordination eines möglichen Einsatzes übernehmen.

Klein, aber oho …

… oder besser unauffällig, aber durchaus beachtenswert ist übrigens auch unsere Blog-Seitenleiste. Hier gelangt ihr mit einem Klick zu unserer Instagram Seite, zum Blog-Abonnement, könnt Artikel im Archiv suchen, Datum, Wetter, Kalenderwoche checken oder im Kalenderblatt stöbern. Dass sich das lohnt, zeigt ein Zitat, welches wir heute dort entdeckt haben:

Was habt ihr noch für Vorschläge? Welchen Link hättet ihr gerne noch eingepflegt? Macht doch mal einen Vorschlag für das Hauptmenü, die Seiten- oder Fußzeile?

Lasst einfach einen Kommentar unter diesem Artikel da! Vorschläge werden natürlich auch honoriert!

*Übrigens: Total toll, dass wir immer noch Einsendungen bekommen für mögliche neue Blog-Logos. Wir haben auch schon Angebote für Massen-Tassen-und-Blöcke-Produktion eingeholt und freuen uns darauf, diese möglichst bald in den Händen zu halten. Bis zu den Osterferien habt ihr noch Zeit, eure Logo-Vorschläge einzureichen (rap@esg-guetersloh.de).

Eure Blogger