We’re all equal!

Guten Morgen, ESG,

kennt ihr schon unsere neue Equal-AG?

Am Mittwoch, den 7. Dezember 2022 treffen wir uns zum ersten Mal!

Wer?               Alle SchülerInnen der 7. Jgst. – Q2

Was?               Wir wollen das zum Thema machen, was im Unterricht keinen Platz findet, um Tabuthemen zu öffnen und sich darüber auszutauschen. Dabei sind wir alle gleichberechtigt – equal !

Wann?            14:20 Uhr – 15:00 Uhr

Wo?                in der Medi

Sei dabei, lass dich überraschen, schnupper einfach mal rein (niemand verpflichtet sich)!

Projekt Classcraft – die Spiele haben begonnen

In der letzten Stunde vor den Herbstferien in der 8e war die Verblüffung groß: Schüler wurden plötzlich unsichtbar. Den Klassenlehrer, Herr Ostermeier, wunderte dieses nicht. Er hatte vor einigen Wochen das Online-Rollenspiel Classcraft eingeführt. Classcraft ist ein Programm für Classroom-Management, das heißt, das Engagement der Schüler:innen wird mit Erfahrungspunkten (XP)  belohnt. XP können zum Beispiel für die Teilnahme an einer AG oder Übernahme eines Klassendienstes vergeben werden. Allerdings können XP auch verloren gehen, zum Beispiel bei Verspätung im Unterricht oder Unterrichtstörung. 

Die Oberfläche von Classcraft ist gestaltet wie bei einem Fantasy-Rollenspiel. Jede:r Schüler:in erschafft einen eigenen Avatar, der sich stetig weiterentwickelt. Zum Start können die Charaktere Magier, Heiler oder Krieger gewählt werden. Mit jedem neuen Level werden neue Kräfte und Outfits freigeschaltet. 

Weiterlesen

Auf nach Mallorca!

Im Rahmen der CourAGe und des Erasmus-Programms sind wir heute in Begleitung von Frau Bansmann und Frau Liebner auf Mallorca angekommen.

Wir genießen die Sonne und freuen uns auf die vielen neuen Begegnungen, die hier im Laufe der Woche auf uns warten!

…und falls ihr gerade in der Schule sitzt und euch fragt, ob ihr Spanisch in der Oberstufe wählen solltet: Schaut in unsere Gesichter und ihr werdet eine Antwort finden…! 😉 🙂

ESG@Spiekeroog

Das ESG steht für Vieles… aber auf dieser Klassenfahrt für noch viel mehr:

EEinzigartige Erfahrungen, Entdeckungen, leckeres Essen, echte Freundschaften, Eis, Eine/r für Alle und Alle für Eine/n, …

SSpiekeroog, spitzenklasse, Schulfahrt, Sonne, Spaß, Sandburgenwettbewerb, Schatzsuche, Sand in den Socken, Streitschlichtung, Strandgang, schöne Landschaft, Siegerehrung, schulfrei (?), S. Jürgenliemke, Strandolympiade, …

Ggemeinsam großartig, Gefühle, Gespräche, Geburtstage, glücklich, Gestaltung von Masken, Gesundheit, gruselige Nachtwanderung, gute Taten, Gruppenaktivitäten, …

Spiekeroog-Abenteuer gehen weiter…

„Am Sonntag den 27.03.2022 sind wir in den Ort gewandert, um eine Dorfrallye zu machen. Wir mussten uns in Dreierteams aufteilen und haben einen Zettel mit 24 Fragen bekommen. In unseren Gruppen sind wir dann durch das Dorf gelaufen und haben versucht, die Fragen zu beantworten. Es waren leichte und schwere Fragen dabei, aber irgendwie konnten das manche Gruppen lösen. Zwischendurch konnte man sich auch hinsetzen und ein Eis schlecken. Wir hatten sehr viel Spaß an der Rallye.“ (Paulina, Julia & Anni 6d)

Montag, 28.03.2022: „Heute haben die ersten Vorbereitungen für den Maskenball stattgefunden. In Zweierteams haben wir uns Gipsmasken für das Gesicht angefertigt. Wir haben, um eine genau passende Maske zu erhalten, Gipsstreifen genommen, befeuchtet und dann in mehreren Schichten ins Gesicht gelegt und glatt gestrichen. Nachdem wir die Masken eine halbe Stunde ohne Reden und Bewegen trocknen gelassen haben bis sie fest wurde, kamen individuelle Maskenformen heraus, die wir morgen nach unserer eigenen Vorstellung verschönern können.“ (Linn & Amelie 6b)

Was wir hier sonst noch so treiben:

Weiterlesen

Die 5f bastelt „Primeln“

Das aktuelle Thema in unserem Matheunterricht ist „Teiler und Vielfache“. Dazu haben wir eine schöne Fenstergestaltung gebastelt, die man nun in unserem Klassenraum (N5) bewundern kann.

Aus einer Zahlenzwiebel wachsen Teilerblumen. Die Zahl in der Zahlenzwiebel wird immer in zwei Teiler zerlegt. In den Blüten bleiben ganz besondere Teiler übrig: Die Primzahlen.

Deshalb haben wir die Blumen als „Primeln“ bezeichnet. Wenn man die Zahlen in den Blüten multipliziert, erhält man wieder die Zahl in der Zahlenzwiebel. Das nennt man „Primfaktorzerlegung“.

Das Basteln und Aufhängen hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Jetzt sind unsere Fenster schön für den Frühling dekoriert.

Maja und Lana aus der 5f (Klassenbloggerinnen)

Die Primfaktorzerlegung von 48 ist 48 = 2∙2∙2∙2∙3=2^4∙3.
Weiterlesen