Be safe@ESG

Sicher kennt ihr die Situation: Es ist Pause und alles staut sich auf der Treppe, im Gang, in den Türdurchgängen.

Das ist nicht nur nervig, das ist auch leichtsinnig, weil das Virus unsichtbar ist und jeden treffen kann. Auch wenn sie oder er nicht gleich krank wird, können andere infiziert werden, für die es dann richtig gefährlich wird. Das will keiner.

Die Lösung: Ab-stand halten! Ist aber nicht immer so leicht. Wer weiß schon genau, wie sich 1,5m oder 2m anfühlen? Leicht verschätzt man sich da: „Passt schon, Abstand reicht…“

Wenn ihr wissen wollt, wie sich korrekte 1,5 m Abstand anfühlen, geht mal auf den Schulhof und probiert es aus. Die CourAGe hat dort mit Freiwilligen aus der 7b mal etwas für euch aufgemalt … 

Bleibt gesund !

Viele Grüße von der 7b und der CourAGe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.