Das Zeitungsprojekt geht auch in diesem Jahr in eine neue Runde

Seit letzter Woche haben alle SchülerInnen der Jahrgangsstufe 8 einen Zugang, um die digitale Ausgabe der NW, das NW-e-Paper, täglich lesen zu können. Das Zeitungsprojekt mit der NW führt unsere Schule schon seit einigen Jahren durch.

Sonst lief es so, dass drei Wochen lang täglich die NW als Printausgabe in die Schule geliefert und dann durch einen Dienst in die Klassen befördert wurde. In diesem Jahr eben nur digital. Obwohl – warum „nur“?! Dass die digitale Ausgabe durchaus Vorteile hat – kein lästiges Schleppen, keine Entsorgung und damit nachhaltiger, überall lesbar -, das ist durchaus schon ersichtlich.

Als Auftakt zum neuen Zeitungsthema und Überleitung vom alten Thema „Berufe/ Bewerbungen“ hatte die Klasse 8c heute Besuch im Unterricht. Eine Mitarbeiterin der NW, Frau Larissa Kirchoff, Volontärin bei der NW, hat sich sehr viel Zeit genommen, um uns einen Einblick in die Einstiegsmöglichkeiten und die Berufsfelder im Bereich Journalismus aufzuzeigen. Dabei haben wir viel gelernt über die verschiedenen Sparten (so genannte „Ressorts“), in denen man sich als JournalistIn spezialisieren kann und über die Vielfalt journalistischer Berufe.

Im anschließenden Gespräch beantwortete Frau Kirchhoff noch etliche Fragen rund um das Thema Zeitung und Berufe bei der Zeitung, z.B. wer eigentlich entscheidet, welche Artikel in die Zeitung kommen, wie viele Leute an der Erstellung einer Zeitung mitwirken oder auch, ob die Printversion von Zeitung nicht irgendwie längst überholt ist.

Insgesamt war es sehr interessant und ein guter, informativer Auftakt in das Zeitungsprojekt.

Herzlichen Dank nochmal an Frau Kirchoff!

Klasse 8c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.