Kleine Menschen in der großen Container-Schule

Habt ihr euch auch schon gefragt, wo die vielen Fotografien im Erdgeschoss herkommen? Wenn ja, dann seid ihr hier richtig und solltet auf jeden Fall weiterlesen. 

Durch die kreative Zusammenarbeit der Klassen 10d, 10e und 10f wurden im Kunstunterricht bei Frau Kühler und Frau Yesil mithilfe von kleinen Modelleisenbahnfiguren verschiedene Szenen rund um den Schulalltag geschaffen. Das Oberthema war „Kleine Menschen in der großen Container-Schule.“ 

Die Inspiration für dieses Thema lieferte der Künstler Slinkachu. Dieser kreiert mithilfe von kleinen Figuren und Miniaturen Szenen im urbanen Raum, um diese dann zu fotografieren. Slinkachu versucht in seinen Werken Humor und Spontanität mit der Einsamkeit des Stadtlebens zu vereinen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim „Eintauchen“ in die Welt der kleinen Menschen, die große Abenteuer in der Container-Schule erleben!

Informationstag des Posaunenchors

Hallo liebe Interessenten des Posaunenchors,

der Posaunenchor unserer Schule ist nicht nur im Winter aktiv, sondern auch im ganzen Jahr. Vielleicht habt ihr uns schon beim Adventsblasen, dem Pfingstkonzert, dem Weihnachtskonzert oder bei den Schulgottesdiensten gehört.

Falls ihr Lust habt mitzuspielen oder euch erstmal umschauen wollt, möchten wir euch herzlich zu einem Infonachmittag einladen, der kommende Woche Freitag, 01.03.2024stattfindet. Hier habt ihr die Möglichkeit, mehr über unseren Posaunenchor zu erfahren und uns alle kennenzulernen. Wir werden unter anderem Spiele spielen und sehr viel Spaß haben.

Ob ihr bereits Erfahrung bei dem Spielen von Trompete, Posaune, Tuba, Euphonium oder Horn habt oder ganz neu darin seid, spielt keine Rolle – bei uns seid ihr herzlich willkommen!

Wir freuen uns darauf, euch am Freitag, 1. März um 16:00 Uhr im Musikraum unserer Schule zu begrüßen.

Wir sehen uns nächsten Freitag!

Julian Drücker (Präside) 
und der gesamte Posaunenchor

In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit … – Produktion eigener Spiele

Heute möchten wir euch von unserem kreativen Projekt berichten, das wir in unserer Klasse (7d) durchgeführt haben. Inspiriert vom zeitlosen Klassiker „Der Hobbit“ von J.R.R. Tolkien, haben wir uns in die faszinierende Welt von Mittelerde begeben und am Ende unsere eigenen Spiele gestaltet.

Zu Beginn haben wir das Buch intensiv im Unterricht behandelt und uns in die Abenteuer von Bilbo Beutlin vertieft. Nachdem wir uns mit der Geschichte vertraut gemacht hatten, war es Zeit, unsere Kreativität zu entfesseln. In Kleingruppen haben wir uns zusammengetan und begonnen, unsere eigenen Spiele zu entwerfen. Dabei haben wir uns von den Charakteren, Orten und Ereignissen aus „Der Hobbit“ inspirieren lassen und unsere eigenen Abenteuer in Mittelerde erschaffen.

Einige von uns haben Brettspiele entwickelt, bei denen die Spieler auf einer Karte von Mittelerde reisen und dabei Gefahren und Herausforderungen meistern müssen, um ihr Ziel zu erreichen – ganz wie Bilbo auf seiner Reise zum Einsamen Berg. Andere haben spannende Kartenspiele erstellt und natürlich durfte ein Kahoot-Spiel auch nicht fehlen!

Am Ende war es unglaublich, zu sehen, wie einfallsreich unsere Klassenkameraden waren. Jedes Spiel war einzigartig und spiegelte die Leidenschaft und Kreativität wider.

Weiterlesen

Der ESGreenlunch Schulkiosk ist offiziell eröffnet!

Seit einigen Tagen schon ist das Angebot des neuen ESG-Schulkiosks im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Die Anlauf- und Testphase ist jetzt vorbei und der Verkauf startet nun ganz offiziell und professionell, wie das Team der Zehntklässler*innen hinter dem ganzen Projekt in den letzten Wochen bewiesen hat. Wir gratulieren ganz herzlich zu der erfolgreichen Gründung dieser Schülerfirma und wünschen euch (und uns 🙂 ) , dass der Kiosk eine feste Institution am ESG bleibt!

Anbei veröffentlichen wir hier gerne einen Brief an die gesamte Schulgemeinde, der morgen auch auf allen anderen Kanälen verbreitet wird, sowie eine Angebots- bzw. Preisliste.

Folgen kann man der Schülerfirma auch auf Instagram, wo ein Einblick in den Aufbau des Projekts, die Arbeit und die leckeren Angebote gewährt wird.

Mein Schulalltag als Meme

In der 9a sind im Kunstunterricht Memes entstanden zum Thema „Mein Schulalltag“. Dafür sollten die Schüler*innen Kunstwerke bzw. Ausschnitte aus Kunstwerken auswählen, die sie als Grundlage für die Memes verwendet haben!

Schaut mal rein!

Vielleicht habt ihr auch Lust, einen Meme zum Thema „Mein Schulalltag“ für den ESbloG zu erstellen, dann macht das und schickt eure Bilder an rap@esg-guetersloh.de. Es gibt auch etwas zu gewinnen!

Weiterlesen

Pädagogik LKs in der Uni Bielefeld

Einmal den Menschen kennenlernen, dessen Name über den Texten aus dem Pädagogikunterricht steht. Immer hat man doch das Gefühl, das sind ferne Halbgötter und keine Menschen aus Fleisch und Blut.

Die beiden Päda-LKs aus der Q2 und der Q1 konnten sich nun überzeugen, dass Professor Klaus Hurrelmann sehr wohl lebt und zudem total locker ist. 

Gruppenbild mit Prof. Dr. Hurrelmann

Anlässlich seines 80. Geburtstags hat die Uni Bielefeld am 9. Februar eine Pädagogik-Olympiade ausgerichtet, für die Schülerinnen und Schüler kreative Beiträge einreichen konnten zu seinem Modell der produktiven Realitätsverarbeitung. Vom Gesellschaftsspiel über eine Harry-Potter-Version bis zum Podcast war alles dabei. Besteht im Unterricht oft der Eindruck, es handele sich um graue Theorie, so wurde sowohl durch Hurrelmanns Vortrag als auch durch die Diskussion deutlich, dass es ganz viel mit dem Leben eines Jugendlichen zu tun hat. Auch lüftete Hurrelmann das Geheimnis, wie er zur Entwicklung seiner Theorie gekommen ist; er wollte endlich verstehen, warum er selbst als Jugendlicher kriminell geworden war und was geholfen hat, dass er dann die Kurve gekriegt hat. 

Weiterlesen

Exkursion an die Uni Paderborn zur Jahresausstellung der Fächer Kunst und Textil

(von Lillie)


Am Freitag, den 02.02.2024, waren wir, die zwei Kunstkurse der Q1, mit Frau Böning und Frau Yesil auf einer Exkursion. Wir sind mit der Bahn zur Silo-Ausstellung in der Universität Paderborn gefahren. In der Silo-Ausstellung präsentieren Kunst- und Textilstudierende aller Studiengänge und Semester gemeinsam ihre Arbeiten. Als wir an der Universität angekommen sind, sind wir zuerst in die Mensa gegangen. Es gab dort ein reichhaltiges Schüler-Angebot, wo für jeden etwas dabei war. 

Anschließend ging es auch schon los zur Silo-Ausstellung. 

Es war ein tolles Erlebnis, sich all die verschiedenen Abteilungen und Räume anzuschauen. Währenddessen haben wir acht Aufgaben rund um die Ausstellung erledigt und zusammengetragen. Zum Schluss hat uns noch eine Studierende ganz spontan einige Fragen beantwortet. Zum Studium, zu der Ausstellung und auch zu speziellen Kunstwerken. 

Insgesamt hat es großen Spaß gemacht und es ist ein Erlebnis, welches ich nicht so schnell wieder vergessen werde! 

Hier noch einige Eindrücke: 

Vielen Dank an Frau Böning und Frau Yesil für die Organisation und Begleitung! 

GroßSCHACHTiger Erfolg!

Das Evangelisch Stiftische Gymnasium errang den 1. Platz bei den Kreismeisterschaften der Schulen 2023/2024 im Schach in der Wettkampklasse II. Dieses mit fünf 4:0 Siegen – nur einmal musste mit einem 3:1 Sieg ein Brettpunkt abgegeben werden.

Folgende SchülerInnen haben überzeugend die Kreismeisterschaft gewonnen: 

  • Helena Neumann
  • Fabio Schießl
  • Arujan Premachandran
  • Mikael Nefedov

Der Trainer, der ihnen zu diesen Leistungen verholfen hat, war übrigens Rüdiger Mönig, Leiter unserer Schach-AG.

Wir gratulieren ganz herzlich!!!