Tolle Tüftler am Werk – Die Bionik Messe im Studio

Ein Rucksack, der den Akku lädt und ein Handy, das nicht runterfallen kann. Ein Traum? Auf keinen Fall – wie die Schülerinnen und Schüler der 8b und c letzte Woche Mittwoch in ihrer Bionik Messe bewiesen (kurz zur allgemeinen Aufklärung: „Die Bionik (auch Biomimikry, Biomimetik oder Biomimese) beschäftigt sich mit dem Übertragen von Phänomenen der Natur auf die Technik“ (wikipedia sei Dank…).
Der Jahrgang 7 (und andere interessierte Besucher) hatte am 3.5.17 in der 5. Stunde die Ehre, dieser Vorstellung einen Besuch abzustatten. Die MINT-Klassen untersuchten die Eigenschaften der Natur und versuchten diese in verschiedene Gegenstände zu integrieren. Jeweils in 5er-Gruppen erfanden die Schüler komplett geniale (oder nicht so geniale) Produkte, welche sie in Plakaten oder PowerPoint-Präsentationen den Besuchern zeigten. Vom „Bionic Walking Stick“ bis zum selbsttrocknenden Zelt war wirklich vieles, zum Teil sehr verrücktes Anschauungsmaterial, dabei. Wer weiß, vielleicht gehen einige Erfindungen bald in Produktion? 😉

Hier noch ein paar Impressionen von der Messe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.