Fahrplanänderung – Zusatzbusse im Stadtverkehr

 Ab Montag, 26. Oktober bis zu den Weihnachtsferien 2020

Zum Schulbeginn nach den Herbstferien setzt die Stadtbus Gütersloh GmbH ab Montag, 26. Oktober, zusätzliche Verstärkerbusse im Schülerverkehr ein. Die höheren Kapazitäten ermöglichen in Corona-Zeiten einen größeren Abstand unter den Fahrgästen und eine Minimierung des Infektionsrisikos.

Das erweitere Fahrtangebot bleibt zunächst bis zum Beginn der Weihnachtsferien bestehen. 
Die Verstärkerbusse verkehren unter der Bezeichnung „E“ und werden morgens auf den Stadtbus-Linien 201, 202, 206 und 218 eingesetzt. Mittags sorgen die Zusatzbusse auf den Linien 201, 203, 206 und 211 für Entlastung. Fahrten mit den Verstärkerbussen dürfen ausschließlich mit einem gültigen Ticket angetreten werden, ein Ticketverkauf beim Fahrpersonal ist nicht möglich.

Gemäß der Corona-Schutzverordnung gilt in allen Fahrzeugen sowie an den Haltestellen eine Maskenpflicht.

Weitere Informationen und den aktuellen Fahrplan gibt es unter www.stadtbus-gt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.