Schüler helfen Schülern – TutorInnen gesucht

Unser schuleigenes TutorInnen-Programm „Schüler helfen Schülern“ (liebevoll auch Schühelf genannt) ist eine ganz niedrigschwellige Möglichkeit, Hilfe und Unterstützung beim Lernen zu erhalten. Wenn es mal irgendwo hakt und ihr merkt, dass es gut wäre, mit jemandem zusammen Hausaufgaben zu machen oder Dinge aus dem Unterricht nachzubesprechen und zu üben, dann stehen euch TutorInnen aus den Jahrgangsstufen 9 bis Q2 zur Seite, die mit euch lernen können.

Gleichzeitig ist es für euch, SchülerInnen der Jahrgänge 9 bis Q2, eine gute Möglichkeit, anderen zu helfen und gleichzeitig natürlich etwas Geld zu verdienen, indem ihr eine Tutorenschaft übernehmt.

Das Programm wird betreut von Frau Brandt, die quasi „Suchende und Lehrende“ zusammenbringt. Heute wendet sie sich mit einem Aufruf an alle Schüler:innen der Jahrgänge 9-Q2, die sich eine Tutorenschaft vorstellen könnten:

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ich suche für das Programm „Schüler helfen Schülern“ Tutorinnen und Tutoren, die insbesondere in den Hauptfächern (D, M, E, L, F) andere unterstützen können. Du solltest in dem von dir angebotenen Fach gut sein und anderen die Dinge auch verständlich erklären können.

Wenn du Interesse hast, schicke bitte eine Mail an bra@esg-guetersloh.de

In der Mail solltest du folgende Punkte angeben:

– Name
– Jahrgang und Klassen-/BT-Lehrkraft
– Fächer, die du anbietest
– ggf. Einschränkungen (z.B. Französisch nur für Klasse 7/8)

Ich freue mich auf deine Mail!

(*Übrigens: Wenn ihr Hilfe beim Lernen benötigt, dann füllt gerne einen der Zettel aus, die im Vorraum zum Lehrerzimmer (Seite Haupteingang) findet und gebt diesen dann wieder bei mir ab. So kann ich hoffentlich auch für dich eine passende Tutorin/ einen passenden Tutor finden!)

Hier das Anmeldeformular auch als pdf:

Viele Grüße
Kristina Brand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.