November 2020 – Start und Finale des Vorlesewettbewerbs

Die Jahrgangsstufe 6 befindet sich momentan mitten in der ersten „heißen“ Phase des Vorlesewettbewerbs 2020.

„Der Vorlesewettbewerb startet jeden Oktober an den Schulen und verläuft danach über mehrere regionale und überregionale Etappen bis zum Landesentscheid und darauffolgenden Bundsfinale im Juni.“ Mehr dazu hier.

Derzeit ermittelt jede Klasse ihren/ ihre Klassensieger/in. Diese treten dann am 30.11. (3. und 4. Stunde) gegeneinander an, um einen/ eine Schulsieger/in zu ermitteln.

Frau Peter aus der Mediothek ist maßgeblich mitverantwortlich dafür, dass der Wettbewerb an unserer Schule jedes Jahr so professionell und engagiert durchgeführt wird.

Heute war Frau Peter in der Klasse 6d zu Gast, saß mit in der Jury – weiterhin bestehend aus zwei Schüler/innen und der Deutschlehrkraft – und half mit, den – in diesem Falle – d i e Klassensiegerin zu ermitteln.

v.l. Frau Peter, unsere zwei Juroren und die 10 mutigen LeserInnen der 6d!

Allen Beteiligten hat es sehr viel Freude bereitet. Jetzt sind wir gespannt auf die nächste Etappe!

Und ein wichtiger Hinweis noch:
Das Finale des letzten Vorlesewettbewerbs findet coronabedingt erst sehr spät statt – und zwar am 25.11. um 14.30h. Es wird digital und live übertragen, so dass wir alle dabei sein können!!! „Eine prominente Jury wird dann live im Studio 14 des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) die aufgezeichneten Beiträge der 16 Finalist*innen verfolgen und den oder die beste*n Vorleser*in Deutschlands küren.  Moderation: Juri Tetzlaff (KiKA). Die Sendung wird am 25. 11. in der ARD-Mediathek von rbb und KiKA übertragen und auch hier auf der Seite als Livestream gezeigt.“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.